Deutsch
English

HVS40i Inlinesystem 2

Heißverstemmanlage zur Integration in ein kundenseitig bestehendes Inlinesystem (z.B. Bosch TS) mit Werkstückträgern.

In diesem Beispiel werden 4 auf dem Werkstückträger befindliche Produkte mit 4 jeweils unabhängig von einander arbeitenden Heißverstemmeinheiten in einem Arbeitsschritt heißverstemmt.

Je Produkt werden 10 Pins zu Domen umgeformt. Über die kundenseitige Steuerung wird dem Heißverstemmsystem übermittelt, welche der Positionen bearbeitet werden.

Jeder der 4 10fach Heißverstemmköpfe kann separat parametriert und überwacht werden.

Die Steuerung des Bandsegmentes des Inlinesystems kann von dem Heißverstemmsystem oder der kundenseitigen Steuerung übernommen werden.

Die umlaufenden Werkstückträger werden in den Bearbeitungsstationen indexiert bzw. ausgehoben werden.

Die Indexiereinheiten sind unbedingt für die teilweise recht hohen Kräfte im Heißverstemmprozess auszulegen.

Die Integration der Heißverstemmsteuerung in das kundenseitige System erfolgt über Standard Schnittstellen (digitale Ein- und Ausgänge, Profibus oder TCP/IP Netzwerk).

Die Funktionsweise des Heißverstemmsystems können somit überwacht und angesteuert werden bzw. Prozessdaten übermittelt werden (Traceability).

Temporär geheiztes Heißverstemmsystem, nach der Heizphase erfolgt die aktive Abkühlung auf dem Produkt.

Kundenspezifische Anlagen und Sondermaschinen werden in unserem Haus komplett entworfen, konstruiert, realisiert und in Betrieb genommen.

Wir realisieren alle gewünschten Fertigungsschritte rund um den Heißverstemmprozess.

Von einfachen ausschließlich thermisch überwachten Systemen bis hin zu komplett prozessüberwachten Ausbaustufen mit Bauteilhöhen- und Einsinkwegmessung, permanenter Kraftmessung und Datenkommunikation (Traceablility) kann die Funktionsweise den kundenspezifischen Anforderungen entsprechend ausgerüstet werden.

Die eingesetzten Heißverstemmwerkzeuge werden produktspezifisch gefertigt.

Der Regelungskreis des Systems ist für den Anschluss von Einzelstempeln bis hin zu dem Einsatz von komplexen Mehrfach-Heißverstemmköpfen (z.B. Verstemmaufgaben von 10 oder mehr gleichzeitigen Umformprozessen) ausgelegt.

Die formgebenden Stempel werden in unserem Haus kundenspezifisch angepasst bzw. hergestellt.

Die eingesetzten Heißverstemmköpfe können in kürzester Zeit reproduzierbar gewechselt werden.

Unsere innovativen Beschichtungstechnologien gewährleisten auch bei hochgefüllten Kunststoffen eine bestmögliche Standzeit der Heißverstemmstempel und wirken dem Abrasivverschleiß und der Erosion, den die Produkt berührenden Formflächen ausgesetzt sind, im höchsten Maß entgegen.

Aktuell können Beschichtungen bis zu einer Mikrohärte (HV 0,05) von 3.300 eingesetzt werden.

Die Anlagensteuerung erlaubt komplett frei programmierbare Heiz- und Kühlphasen, umfangreiche Überwachungsfunktionen (Warn- und Störmeldungen für alle in Frage kommenden Parameter), Stück- und Wartungszähler, Speicherung der Fertigungsparameter für 10 oder mehr Produkte, Anzeigemöglichkeit der aktuell erfassten Prozess-Messwerte, etc.

Alle Änderungen prozessrelevanter Parameter sind über eine Passwortabfrage geschützt.

Schwerwiegende Fehlermeldungen (z.B. die Verletzung von Störgrenzwerten oder „Warnungen in Folge“) können ausschließlich über einen zusätzlichen Schlüsselschalter quittiert werden.

Heißverstemmen - HVS40i Inlinesystem 2
Produktbilder
  • HVS40i Inlinesystem 2HVS40i Inlinesystem 2
  • HVS40i Inlinesystem 2HVS40i Inlinesystem 2
  • HVS40i Inlinesystem 2HVS40i Inlinesystem 2

HVS40XSi

Präzisions-Heißverstemmsystem für den Siegelprozess von Kunststoffmembranen auf Kunststoffbauteilen.

Kreis- bzw. Ringförmige Verstemmfläche mit einer Spezial-Thermode mit integrierten Anschlag.

Aufgebaut auf einem Anlagenaufbau mit kleiner Grundfläche, ausgestattet mit einem kleinen Drehteller von etwa 330mm Durchmesser.

Heißverstemmen - HVS40XSi
Produktbilder
  • HVS40XSiHVS40XSi
  • HVS40XSiHVS40XSi
  • HVS40XSiHVS40XSi

HVS40i mit Drehteller

Doppel Heißverstemmkopf zur Verstemmung eines Produktes an zwei Positionen in einem Arbeitsschritt.

Bauteilaufnahme mit einem geschützten Ablagebereich für am Produkt angebrachte Anschlussleitungen.

Über den Drehteller werden die außerhalb der Anlage vorbereiteten Komponenten zur Verstemmung in die Anlage ein gedreht.

Die Darstellungen zeigen den Heißverstemmkopf mit seiner Doppel-Thermode bei geöffneter Schutztür.

Heißverstemmen - HVS40i mit Drehteller
Produktbilder
  • HVS40i mit DrehtellerHVS40i mit Drehteller
  • HVS40i mit DrehtellerHVS40i mit Drehteller
  • HVS40i mit DrehtellerHVS40i mit Drehteller

HVS30i zur Integration

Integration eines Doppel-Heißverstemmsystems in eine kundenspezifische Zelle einer Montagelinie.

Mit zwei hintereinander angeordneten Heißverstemmeinheiten, jede ausgestattet mit einem 3-fach Heißverstemmkopf, werden die auf Werkstückträgern in die Stationen einlaufenden Produkte heißverstemmt.

Heißverstemmen - HVS30i zur Integration
Produktbilder
  • HVS30i zur IntegrationHVS30i zur Integration
  • HVS30i zur IntegrationHVS30i zur Integration
  • HVS30i zur IntegrationHVS30i zur Integration

HVS40i mit Drehteller

Heißverstemmsystem Tischgerät mit seitlich angeordneter Steuerung.

Ausgestattet mit einem 6-fach Heißverstemmkopf werden 6 Pins an einem Produkt in einem Arbeitsschritt heißverstemmt.

Komplett prozessüberwachtes Heißverstemmsystem mit Anbindung an ein kundenseitiges BDE System per OPC Server

Heißverstemmen - HVS40i mit Drehteller
Produktbilder
  • HVS40i mit DrehtellerHVS40i mit Drehteller
  • HVS40i mit DrehtellerHVS40i mit Drehteller
  • HVS40i mit DrehtellerHVS40i mit Drehteller

HVS40iXS Drehteller

Heißverstemmsystem Einzelarbeitsplatz als Tischgerät mit oben angeordneter Steuerung für einen möglichst kleinen Footprint des Gerätes.

Optimal bei Arbeits- bzw. Produktionsabläufen im "One-Piece-Flow" Prinzip.

Das System ist mit einem 3-fach Drehteller ausgerüstet und besitzt die Besonderheit, dass 2 Arbeitsstationen außerhalb des Gerätes platziert sind.

Das System wird anfangs manuell von Mitarbeitern bedient und zu einem späteren Zeitpunkt in einem automatischen Prozess über eine entsprechende Robotik bestückt und angesteuert.

Der Heißverstemmprozess an sich ist für kleinere Kraftbereiche ausgelegt.

Heißverstemmen - HVS40iXS Drehteller
Produktbilder
  • HVS40iXS DrehtellerHVS40iXS Drehteller
  • HVS40iXS DrehtellerHVS40iXS Drehteller
  • HVS40iXS DrehtellerHVS40iXS Drehteller
Beispiel
HVS40XSi
HVS40i mit Drehteller
HVS30i zur Integration
HVS40i mit Drehteller
HVS40iXS Drehteller
Beispiel

10 / 50

Heißverstemm Anlagen im Überblick